Liebe Kunst- und Kulturinteressierte,

Freundinnen und Freunde!


Schön war´s und heiß war´s im dritten Jahr der Sommerakademie - deshalb konnten wir die Lesungen und das Konzert open air genießen. Erstmals fanden die Workshops für Jugendliche und Erwachsene parallel statt; im Fokus standen - unter dem Motto DIALOGE MONOLOGE TEXTLABOR - unterschiedliche Formen von Literatur und Sprache, u. a. in Mundart und Liedtexten vorgetragen, verbindender Aspekt war der Brückenschlag zwischen den Generationen, Lebenswelten und Kulturen.

In der inspirierenden Atmosphäre des Schlosses und seiner Umgebung entstanden – unter der Leitung erfahrener DozentInnen, die gerne mit interdisziplinären Formen experimentieren - hervorragende Texte, die in Abschlusspräsentationen dem Publikum präsentiert wurden.

Die eingeladenen SchriftstellerInnen und KünstlerInnen kamen heuer v. a. aus der Region, dem Burgenland und Wien. In ihren Texten und Liedern setzten sie sich u. a. mit dem Aufwachsen in Grenzgebieten und mit der aktuellen Situation von Flüchtlingen und Asylanten auseinander. - Fotos finden Sie im Archiv!


Wir danken allen TeilnehmerInnen, den DozentInnen und KünstlerInnen für ihre wunderbare Arbeit, dem Publikum für ihr Kommen und die positiven Reaktionen sowie unseren UnterstützerInnen: der Gemeinde Kittsee, dem Land Burgenland, dem Bundeskanzleramt/Abt. Literatur sowie der GAV Burgenland.


Künstlerische Leitung: Karin Ivancsics


Fotos und Medienberichte zu den Veranstaltungen 2013 und 2014 ebenfalls im Archiv!


Bisherige Gäste der SOAK:

Clemens Berger + Manfred Chobot + Petra Ganglbauer + Christl Greller + Marián Hatala + Klaus Haberl + Mila Haugová + Eva Hillinger + Kisláptaros Népzenekar + Mira Lu Kovacs + Ludwig Laher + Terezia Mora + Alfred Polansky + Karin Schäfer Figurentheater + Susanne Toth + Jutta Treiber + Trio Pacora + Christian Futscher + El Awadalla + Katharina Tiwald + Patricia Brooks + Dieter Sperl + Freischwimma Duo 

WILLKOMMEN

GAV Burgenland

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist eine Fortführung der Sommerakademie zu unserem großen Bedauern nicht möglich.
Wir bedanken uns nochmals bei allen Beteiligten und Interessierten.